29.06.2022 19:00 |

Drei Stunden Wartezeit

„Horror-Gemeindebau“ kommt nicht zur Ruhe

Immer Ärger in der Skandalwohnanlage am Handelskai in Wien-Leopoldstadt. Die Bewohner mussten jetzt bei der Parkplatzvergabe ganze drei Stunden in der Hitze warten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Adresse Handelskai 214 in der Leopoldstadt ist „Krone“-Lesern bereits bestens bekannt. Mehrfach berichteten wir über die katastrophalen Zustände in dem desolaten „Horror-Gemeindebau“. Undichte Dächer, kaputte Aufzüge und dazu Dauerlärm samt Dreck von der Baustelle nebenan. Auch die zweistöckige Garage wurde im Zuge von Bauarbeiten entfernt.

Totales Chaos
Nun kam es bei der Vergabe der neuen Garagenparkplätze zum totalen Chaos. Die Bewohner mussten bis zu drei Stunden bei Sahara-Temperaturen warten, um den Vertrag unterzeichnen zu können.

Statement von Wiener Wohnen
„Es ist unglaublich, wie Wiener Wohnen mit den Bewohnern umgeht. Ältere Menschen in der Hitze stundenlang warten zu lassen ist untragbar!“, so FPÖ-Obmann Nepp. Wiener Wohnen dazu: „Nachdem unerwartet viele Mieter gleich den ersten Termin wahrgenommen haben, hat Wiener Wohnen auf die Situation entsprechend sofort reagiert: Drei Mitarbeiter waren im Einsatz und die Mieter wurden vor Ort mit kühlen Getränken versorgt.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)