Hundstage im Ländle

Wetterkapriolen: Mal Unwetter, mal Gluthitze

Vorarlberg
16.06.2022 18:25

Das Wetter treibt es derzeit in Vorarlberg besonders wild. Nach Gewittern am Donnerstag soll es am Wochenende überaus heiß werden.

Bregenz am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr: Über der Stadt türmen sich dunkle Wolken auf, plötzlich beginnt es wie aus Kübeln zu regnen, begleitet werden die sintflutartigen Niederschläge von teils heftigen Sturmböen. Binnen weniger Minuten stehen Unterführungen unter Wasser, Sonnenschirme werden weggeweht, in der Thumbstraße stürzt ein Baum gegen eine Hausfassade, in der Hinterfeldgasse kracht eine Linde auf ein parkendes Auto. Keine Viertelstunde später ist der Spuk auch schon wieder vorbei - der Himmel klart auf, die Sonne übernimmt das Kommando.

Auch in den umliegenden Gemeinden hat das Unwetter seine Spuren hinterlassen: In Lochau wurde der Keller eines Gasthauses überflutet, in Wolfurt und Fußach musste die Feuerwehr Bäume und Äste von den Straßen räumen und in Kennelbach ging sogar der Wildbach über. Letztlich hielten sich die Schäden aber in Grenzen, Personen wurden glücklicherweise keine verletzt.

Das Wochenende bringt Gluthitze
Die Gefahr von örtlichen Gewittern bleibt auch in den kommenden Tagen aufrecht, vor allem aber wird es außergewöhnlich heiß werden. Laut den Prognosen dürfte das Thermometer am Samstag auf bis zu 35 Grad klettern, am Sonntag sogar noch höher. Es ist also keinesfalls ausgeschlossen, dass der eine oder andere Hitzerekord gebrochen wird. Hochsommerlich beginnt auch die kommende Woche, erst ab Mittwoch wird es wieder spürbar kühler. Bis dahin gilt es, das Beste aus der Situation zu machen und auf die Badesachen nicht zu vergessen! Am Donnerstag wüteten besonders im unteren Rheintal schwere Unwetter. Das Wochenende wiederum wird hochsommerliche Temperaturen bringen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
3° / 8°
starke Regenschauer
7° / 11°
starke Regenschauer
5° / 11°
Regen
7° / 12°
starke Regenschauer



Kostenlose Spiele