„Krone“ machte Test

Tadellos: „Japanischer“ Reiswein aus Wien

Wien ist leiwand
19.05.2022 16:00

Im 3. Wiener Gemeindebezirk wird jetzt Sake gebraut. Das mussten wir uns natürlich persönlich ansehen - und wurden nicht enttäuscht.

Wenig ist so typisch japanisch wie Sake. Die Spirituose aus Reis wird in Fernost seit Jahrhunderten getrunken und hat in den vergangenen Jahren auch bei uns viele Anhänger gefunden. Einer von ihnen ist der Wiener Regisseur Matthias Schweger. „Ich bin vor Jahren auf den Geschmack gekommen und seither fasziniert. Als ich die Gelegenheit bekam, hab ich vor einigen Monaten in Japan das Sakebrauen gelernt“, so Schweger.

„Krone“-Redakteur Philipp Stewart (li.) inspiziert die Kessel von Matthias Schweger. (Bild: Christian A.Pichler)
„Krone“-Redakteur Philipp Stewart (li.) inspiziert die Kessel von Matthias Schweger.

Brauerei während Corona aufgebaut
Wurde anfänglich noch bei ihm zu Hause in der Badewanne gebraut, hat Schweger zusammen mit einem Investor während Corona in einem Kellerlokal in der Landstraße Österreichs erste kommerzielle Sake-Brauerei eröffnet. „Mittlerweile arbeiten wir an der dritten Abfüllung, und unser Produkt kommt gut an“, so Schweger stolz. So steht seine Kreation auf den Karten einiger der besten Lokale der Stadt.

Wiens Sake steht schon bei einigen der besten Lokale der Hauptstadt auf der Karte (Bild: Christian A.Pichler)
Wiens Sake steht schon bei einigen der besten Lokale der Hauptstadt auf der Karte

Reis aus Italien, Wasser aus der Steiermark
Der Wiener Sake ist multikulti: Der Reis kommt aus Italien, das Wasser aus der Hochquellleitung. Wir haben ihn verkostet. Urteil: tadellos!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele