14.05.2022 12:10 |

Weniger Nachfrage

Corona-Impfstoffe werden später an EU geliefert

Der US-Pharmakonzern Pfizer und sein deutscher Partner Biontech liefern die nächsten Corona-Impfstoffe an die Europäische Union drei Monate später als geplant. Grund ist, dass Angebot und Nachfrage aufeinander abgestimmt werden sollen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die für Juni bis August angedachten Impfstoffdosen sollen in Absprache mit der Europäischen Kommission erst ab September bis zum vierten Quartal dieses Jahres geliefert werden. „Diese Änderung trägt den berechtigten Anliegen Rechnung, Angebot und Nachfrage aufeinander abzustimmen und gleichzeitig die Sicherheit der Impfstoffversorgung zu gewährleisten, falls diese später im Jahr benötigt wird", sagte EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides dazu.

In Österreich sind laut E-Impfpass mit Stand 14. Mai 55,1 Prozent der Gesamtbevölkerung mindestens dreifach gegen Covid-19 geimpft, etwas mehr haben ein gültiges Impfzertifikat (67,3 Prozent, entweder zwei Impfungen oder eine Impfung plus Genesung). Derzeit werden mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna gegen die Omikron-Variante des Coronavirus geprüft. Diese könnten spätestens Ende September zugelassen werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)