02.04.2022 07:00 |

„Spendenaktion“

Bellaria Kino: Rettung mit Blümchentapete

Die Initiative zur Rettung des Retro-Kinos direkt hinter dem Wiener Volkstheaters geht in die finale Phase. Zu kaufen gibt es nun auch einen Druck der legendären Tapete auf Kinoleinwand!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Fulminant ist die Kampagne zur Rettung eines der ältesten Kinos gestartet — die „Krone“ hat berichtet. Allerdings ist der für die Sanierung und Weiterführung notwendige Betrag noch nicht erreicht. „Wir haben uns neues einfallen lassen, wie man sich an unserer Spenden-Kampagne beteiligen kann“, berichten die Initiatoren. So kann man jetzt einen Nachdruck der legendären Blümchentapete erwerben. Oder einen Kinoabend buchen. 

Aber auch die Anmietung des gesamten Etablissements für einen Heiratsantrag ist möglich, ebenso wie freie Spenden. Da Geld der Crowdfunding-Kampagne wird in Kinotechnik und Schallschutz investiert. Bis 10. April haben Interessierte noch Zeit Kinogeschichte zu schreiben und sich an der Rettung des Bellaria zu beteiligen!

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)