Idee aus Innviertel

Sonnenbrillen für Kinder aus Recyclingmaterial

Die empfindlichen Kinderaugen sollen sie schützen und trotzdem so leicht und flexibel sein, dass sie beim Herumtoben nicht stören - das erfüllen die Sonnenbrillen von „SooNice Sunnies“. Die Idee, Produkte für Kinder zwischen drei und neun Jahren zu entwickeln, entstand im Innviertel - bei einem Familientreffen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es her, als Doris Reifeltshammer, Laura Mitterbucher, Christina Gallé und Christina Reifeltshammer die Idee zur Gründung von „SooNice Sunnies“ hatten. „Wir sind zu Ostern beim Familienessen in Neuhofen zusammen gesessen und haben darüber diskutiert, ob Kinder eine Sonnenbrille brauchen“, erzählt Christina Reifeltshammer.

Zwei Monate später waren die ersten Prototypen gebaut, mittlerweile sind die Produkte bereits erhältlich - im eigenen Online-Shop, aber etwa auch bei Geschäften wie „frech und wild“ und „Rindenkind“ in Ried im Innkreis oder Top-Freizeit-Adressen wie dem Dachsteinkönig in Gosau oder dem Ikuna-Naturresort in Natternbach.

Produktion in Mailand
Als Marke der Firma Vision1, die schon mit eigens für Superstar Arnold Schwarzenegger oder den Lifeball designten Sonnenbrillen für Aufsehen sorgte, fiel der Startschuss leichter. Produziert werden die Stücke übrigens in einer Manufaktur in Mailand, zum Einsatz kommt Nylon, der aus Recyclingmaterial hergestellt wird. Abfälle wie Fischernetze, Stoffreste, Teppichböden und Industriekunststoffe wurden verarbeitet.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)