16.03.2022 09:55 |

Kürzere Quarantäne

Corona: Freitesten ab dem fünften Tag möglich

Am Dienstag wurden 1384 neue Corona-Fälle im Land gemeldet. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt 12.589. Insgesamt sind 13.313 Personen in Quarantäne. In Schulen, Kindergärten oder Spitälern droht Personalmangel. Das Land verkürzt nun die Quarantäne. Freitesten wird ab dem fünften Tag möglich.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Aufgrund der personellen Engpässe in Betrieben kommt immer öfter die Forderung nach einer Abschaffung der Quarantäne bei Symptomlosigkeit. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil spricht sich dagegen aus. Stattdessen ist ab Donnerstag das Freitesten bereits ab dem fünften Tage (bisher sieben Tage) möglich.

Situation angespannt
Sichtbar ist der Personalmangel auch in den Krages-Spitälern: Nicht lebensnotwendige Operationen werden verschoben. Bei den Schulen sind aktuell 102 Klassen im Distanz-Unterricht. 173 Lehrer sind mit dem Virus infiziert und zu Hause – mehr als vier Prozent. „Derzeit schaffen wir es noch“, meint Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz. Bei Bedarf könnten Studenten rasch einspringen.

Bei den Kindergärten verweist das Land auf die Zuständigkeit der Gemeinden. Auch hier drohen Engpässe: „Bei uns ist die Situation in der Krippe angespannt“, teilt die Stadt Oberwart mit. Für den Kindergarten und Hort steht derzeit noch genügend Personal bereit.

„Wir haben zwar immer wieder Ausfälle, aber der Betrieb läuft derzeit normal“, so Neusiedls Bürgermeisterin Elisabeth Böhm. Da es in der Stadt drei Kindergärten gibt, könne man mit dem Personal flexibel reagieren.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 23°
starke Regenschauer
15° / 24°
stark bewölkt
14° / 24°
starke Regenschauer
15° / 23°
bedeckt
14° / 23°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)