So, 21. Oktober 2018

EC-Qualifikation

26.05.2011 14:09

Sturm Graz steigt in Runde 2 ein, Austria & Salzburg gesetzt

Der frischgebackene Meister Sturm Graz darf vom Einzug in die millionenschwere Champions League träumen. Die Steirer steigen im Anlauf auf die Gruppenphase in der zweiten von vier Qualifikationsrunden ein. Als in dieser Phase gesetztes Team könnte Sturm am 12./13. Juli bzw. 19./20. Juli unter anderem auf die Champions aus Ungarn (Videoton FC Fehervar), Aserbaidschan (Neftschi Baku) oder Lettland (Skonto Riga) treffen.

Vizemeister Salzburg und die drittplatzierte Austria starten in der Europa League in der zweiten von vier Qualifikationsrunden. Beide Mannschaften sind gesetzt, Spieltermine sind der 14. und 21. Juli. Damit müssen alle drei Europacup-Starter bereits vor dem Meisterschaftsauftakt am 16./17. Juli ein wichtiges Spiel absolvieren.

Der österreichische Cupsieger, der am Sonntag zwischen der SV Ried und Austria Lustenau ermittelt wird, steigt in der Europa League erst in der dritten Qualifikationsrunde (28. Juli/4. August) ein. In der zweithöchsten europäischen Spielklasse wartet nach drei Qualifikationsrunden noch das Play-off, ehe es ab 15. September in der Gruppenphase weitergeht.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.