17.02.2022 06:00 |

Krebs-Maßnahmenpaket

Warnbilder auf Wein & Bier: EU-Plan noch gestoppt!

Die EU will einen Aktionsplan gegen die Krankheit Krebs auf den Weg bringen. Überlegt wurde deshalb auch, Warnbilder auf Wein- und Bierflaschen anzubringen – nach dem Vorbild von Zigarettenpackungen. Im letzten Moment hat das EU-Parlament dagegen gestimmt. Die Aufregung in der Branche ist dennoch groß.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Schon seit einem Jahr hat das EU-Parlament am Aktionsplan gegen Krebs gearbeitet. Einigkeit herrscht darüber, dass gegen die schwere und lebensgefährliche Krankheit angekämpft werden muss. Bei der Wahl der Mittel gab es aber unterschiedliche Ansichten.

EU-Abgeordnete Christian Sagartz (ÖVP) spricht sich klar gegen einschneidende Verbote oder übertriebene Auflagen aus. ,Krebswarnbilder haben auf einer Weinflasche nichts zu suchen. Ich bin froh, dass es uns gelungen ist, diese unnötige Maßnahme im letzten Moment zu verhindern und unsere Landwirte nicht mit übermäßiger Bürokratie zu belasten“, betont Sagartz. Der neue Aktionsplan – ohne Warnbilder – wurde schließlich mit breiter Mehrheit angenommen.

Die Empörung darüber wird sich so schnell nicht legen: In Gols, der größten Weinbaugemeinde Österreichs, und auch bei vielen Winzern ist das Entsetzen groß. „Der Wein ist ein wichtiges Kulturgut, er ist Genussmittel und in einem moderaten Konsum durchaus bereichernd“, so der Bürgermeister Kilian Brandstätter (SPÖ). Er befürchtet massiven Schaden für die Weinwirtschaft. Jeder mündige Bürger müsse selbst entscheiden dürfen. Neben besserer Aufklärung gelte es mehr zwischen Alkoholmissbrauch und Genuss zu unterscheiden. Ähnlich sieht es der Obmann des örtlichen Weinbauvereines, Bernd Nittnaus: „Seit Generationen wird bei uns im Burgenland Wein angebaut. Das soll auch so bleiben.“

Auch die Bierproduzenten Gabriel Manahl und Julia Roth aus Deutsch Jahrndorf sehen die Sache kritisch. „Alles, was man zu viel zu sich nimmt, ist ungesund“, stellen die beiden fest. „Naturbelassene Produkte, wie unser Westwind oder auch der Wein, sollen in Maßen genossen werden.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
18° / 23°
leichter Regen
15° / 24°
bedeckt
17° / 22°
leichter Regen
18° / 22°
leichter Regen
16° / 23°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)