08.02.2022 06:00 |

Verrückte Leidenschaft

Stand-Up-Paddeln im Winter? Es ist möglich

Winter-Paddeln ist nichts für Anfänger. Es sind eher geübte Paddler, die beim eiskalten Wetter auf die Donau oder zum See fahren, um eine Runde SUP auf dem Wasser zu genießen. Angeblich soll das in der richtigen Kleidung sehr entspannend sein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Allerwichtigste bei den derzeitigen Temperaturen (2 Grad in der Luft, und 5-Grad-Wassertemperatur) ist der Trockenanzug. Der Vorteil von Trockenanzug gegenüber Neoprenanzug ist, dass man auch darunter etwas anziehen kann. Aber Neopren ist trotzdem von Vorteil: Neoprenboots mit wasserdichten Socken sind fast obligatorisch, weil man/frau sonst sehr schnell durchfriert. 

Neoprenboots


Hier geht‘s zu den Neoprenboots.

SUP-Brett

Beim SUP ist das ganze Set wichtig, aber besonders die Leash (siehe Storybild), also die Verbindung zwischen Paddler und Boot, spielt eine große Rolle. Diese muss im Winter immer benutzt werden.
342,85€

Hier geht‘s zum SUP.

Aufblasbares SUP

Wasserdichte Socken halten nicht nur die Füße warm, sondern auch trocken. Das ist vor allem im Winter von Bedeutung, um nicht durchzufrieren. 

Otter warme wasserdichte Socken

Unisex wasserdichte Socken

Sehr wichtig: Sollten Sie doch einmal ins Wasser fallen, begeben Sie sich bitte sofort wieder aufs Land zurück und trinken Sie warmen Tee aus der Thermosflasche. Die Trockenanzüge sollten zwar bei Armen und Füßen dicht halten, doch in die Halsgegend könnte trotz der Abdichtung Wasser hineinfließen. Am besten fallen Sie erst gar nicht ins Wasser. 

Trockenanzug

Nylon-Trockenanzug

Unter dem Trockenanzug sollte man Skiunterwäsche tragen. Dazu wasserdichte Socken, Handschuhe, Schal und Mütze. 

Ski-Unterwäsche

Handschuhe

Haube

Schal

Es empfiehlt sich auch, wenn es geht, in Gesellschaft zu fahren. Wenn das nicht möglich ist, muss man unbedingt ein Handy in einer wasserdichten Tasche dabeihaben. Auch in der Gruppe ist es gut, wenn alle das Handy in einer wasserdichten Tasche mitführen.

Wasserdichte Tasche

Als sehr hilfreich kann sich im Falle eines Sturzes bei der Ankunft am Land ein warmer Tee erweisen. Eine spezielle Thermosflasche hält das Getränk warm. Aber Vorsicht: Nicht verbrennen! 

Thermosflasche

Achtung! Vor dem Stand-Up-Paddeln im Winter unbedingt einen Experten um Rat fragen. Und: Nicht jedes Gewässer ist für diesen Sport geeignet.

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 Promotion
Promotion
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol