16.01.2022 11:09 |

NHL

Raffl und Dallas verlieren nach Klatsche erneut

Während die Florida Panthers das NHL-Team der Stunde bleiben, haben die Dallas Stars mit Michael Raffl die siebente Auswärts-Niederlage in Folge kassiert. Raffl konnte das 1:3 gegen Tampa Bay Lightning nicht verhindern, ging mit sechs Checks jedoch als Aggressive Leader im Team voran. Einen Tag nach Raffls Stars (1:7) bekam Columbus die Wucht von Florida zu spüren, als der Spitzenreiter mit 9:2 über die Blue Jackets hinwegfegte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Einmal mehr in dieser Saison konnten sich die Panthers auf ihren breit aufgestellten Angriff verlassen. Mit Jonathan Huberdeau, der mit 53 Scorerpunkten nur einen Punkt hinter Liga-Topscorer Leon Draisaitl liegt, Anthony Duclair, Alexander Barkow und Sam Bennett hat Florida vier Spieler im Kader, die schon zumindest 15 Tore erzielt haben. Weitere sieben halten bei zumindest sieben Treffern.

Kein anderes Team schießt im Schnitt so oft aufs Tor (37,1 Schüsse pro Spiel). „Selbstvertrauen ist eine große Sache in der NHL, und ich kann Ihnen aus erster Hand sagen, dass jeder Mann in diesem Raum sehr viel Selbstvertrauen hat“, sagte Florida-Verteidiger MacKenzie Weegar.

NHL-Ergebnisse:
Tampa Bay Lightning - Dallas Stars (mit Raffl) 3:1
Boston Bruins - Nashville Predators 4:3 n.V.
Carolina Hurricanes - Vancouver Canucks 4:1
Detroit Red Wings - Buffalo Sabres 4:0
Chicago Blackhawks - Anaheim Ducks 3:0
Arizona Coyotes - Colorado Avalanche 0:5
San Jose Sharks - Pittsburgh Penguins 1:2 n.V.
Florida Panthers - Columbus Blue Jackets 9:2
New York Islanders - Washington Capitals 0:2
St. Louis Blues - Toronto Maple Leafs 5:6
Philadelphia Flyers - New York Rangers 2:3
Seattle Kraken - Los Angeles Kings 1:3
Edmonton Oilers - Ottawa Senators 4:6

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol