17.01.2022 05:00 |

Erkennt Fälschungen

Neues Hightech-Gerät durchleuchtet Substanzen

Illegale oder gefälschte Medikamente überschwemmen derzeit den Internet-Markt. 2020 wurden vom österreichischen Zoll fast 346.000 solcher Produkte beschlagnahmt. Was sich wirklich darin befindet, in welcher Dosierung oder Zusammensetzung, gibt wichtigen Aufschluss über deren Gefährlichkeit, Herkunft und Produktionsbedingungen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Seit November des Vorjahres steht dafür im Labor der Österreichischen Apothekerkammer in Wien ein neues, absolutes Hightech-Gerät zur Verfügung. Bei Orbitrap Exploris 240 handelt es sich um einen Massenspektrometer, der in dieser Ausführung in ganz Österreich einmalig ist. Damit können kleinste Stoffmengen aus Proben nachgewiesen werden und das in kürzester Zeit sowie umfassender Datenqualität.

„Eine weitere wichtige, ja lebensrettende Anwendungsmöglichkeit wäre etwa, wenn bei einer bewusstlosen Person unbekannte, nicht identifizierbare Tabletten gefunden werden. Hier können in kürzester Zeit zuverlässige Aussagen getroffen werden, worum es sich handelt“, so der Leiter des Apothekerlabors Dr. Stefan Brenner. Die zu untersuchende Substanz wird zunächst sekundenschnell verdampft und dann auf ihre chemischen Bestandteile hin analysiert.

Strenge Richtlinien bei echtem Rosenöl
Das ist etwa bei der Beurteilung von pflanzlichen Mitteln und ätherischen Ölen von großer Bedeutung. Einerseits, um auch hier wiederum Fälschungen oder minderwertige Ware aufzudecken, andererseits aber auch, um die Güte zu überprüfen. Dr. Brenner: „Etwa beim extrem teuren echten Rosenöl, wo strenge Richtlinien vorgeschrieben sind, das aber häufig verschnitten wird. Wir können sogar erkennen, wie die Pflanze verarbeitet wurde, wo das Öl herkommt, welche Erntebedingungen vorlagen – da kann man sehr viel herauslesen.“ Die Ergebnisse müssen aber natürlich von Experten interpretiert werden. Dafür ist eine Spezialausbildung vonnöten.

Zitat Icon

Wir können sogar erkennen, wie die Pflanze verarbeitet wurde, wo das Öl herkommt, welche Erntebedingungen vorlagen – da kann man sehr viel herauslesen.

Stefan Brenner, Leiter des Apothekerlabors

Der Einsatz in der Qualitätssicherung von Arzneimitteln bietet sich nicht nur im industriellen Pharma-Bereich an, sondern auch individuell bei magistralen Zubereitungen, die in Apotheken zusammengestellt werden. Oft betrifft dies Verschreibungen für Kinder und Jugendliche, weil es für sie häufig kein passendes Präparat in der richtigen Dosierung gibt.

Orbitrap Exploris 240 lässt sich idealerweise in Forschung und Wissenschaft einsetzen. Die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Forschungseinrichtungen wird nun in den kommenden Jahren Schritt für Schritt ausgebaut, der Einsatz kontinuierlich erweitert.

Karin Podolak
Karin Podolak
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter