07.01.2022 10:57 |

NBA

Suns holen 30. Sieg ++ Knicks mit Buzzerbeater

Die Phoenix Suns haben am Donnerstag in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA als erstes Team die Marke von 30 Saisonsiegen erreicht. Der neue Liga-Spitzenreiter setzte sich zu Hause gegen die Los Angeles Clippers mit 106:89 durch. Spielmacher Chris Paul verzeichnete 14 Punkte, 13 Rebounds und 10 Assists. Der Saisonstart mit einer Bilanz von 30:8-Siegen ist der zweitbeste der Clubgeschichte nach 2004/05.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Golden State Warriors verpassten ihren 30. Saisonerfolg. Ohne die angeschlagenen Stephen Curry und Draymond Green setzte es ein 96:101 bei den New Orleans Pelicans. Die Memphis Grizzlies landeten mit einem 118:88 gegen die Detroit Pistons ihren siebenten Sieg in Serie. Beim 108:105-Heimerfolg der New York Knicks gegen die Boston Celtics brachte ein wilder Dreipunkter mit Brett von RJ Barrett mit der Schlusssirene die Entscheidung.

NBA-Ergebnisse:
New York Knicks - Boston Celtics 108:105
Memphis Grizzlies - Detroit Pistons 118:88
New Orleans Pelicans - Golden State Warriors 101:96
Phoenix Suns - Los Angeles Clippers 106:89

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)