03.01.2022 14:49 |

Rekorde über Rekorde

Fulminates Comeback der Exportwirtschaft

Liebe Leserin, lieber Leser, die Vorarlberger Exportwirtschaft hat die Pandemie nicht nur gut durchtaucht, sie setzte sogar zu neuen Höhenflügen an: Im ersten Halbjahr 2021 wurden Waren und Dienstleistungen im Gesamtwert von 6,13 Milliarden Euro ausgeführt - ein neuer Rekordwert. Der Handelsbilanzüberschuss beträgt fast 1,7 Milliarden Euro - auch das ist eine neue Bestmarke. Produkte „Made im Ländle“ sind also gefragt wie noch nie zuvor. Die Pandemie trifft ganz offensichtlich nicht alle wirtschaftlichen Bereiche gleich - während die exportorientierten Unternehmer Rekordumsätze verbuchen, nagen insbesondere der Tourismus und der Handel nach wie vor am sprichwörtlichen „Hungertuch“. Generell gilt: Jene, die bereits vor der Krise zu kämpfen hatten, kommen jetzt unter die Räder. Und jene, die immer schon stark waren, werden zumindest in Relation noch stärker. Umso wichtiger ist es, dieser Entwicklung mit ausgleichenden Maßnahmen gegenzusteuern. Das wäre nicht nur solidarisch, sondern auch grundvernünftig. Machen Sie‘s gut und bleiben Sie gesund. Herzlichst, Emanuel Walser

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol