01.01.2022 19:41 |

Langlauf - Tour de Ski

Stadlober nach Sprint-Quali-Aus als 12. ins Finale

Langläuferin Teresa Stadlober nimmt die beiden letzten Etappen der Tour de Ski als Gesamt-Zwölfte in Angriff! Die Distanz-Spezialistin schied am Neujahrstag im Klassik-Sprint von Oberstdorf als 36. bereits in der Qualifikation aus, büßte dadurch zwei Positionen ein. Sie hat vor dem Finale zu Wochenbeginn im italienischen Fleimstal 1:44 Minuten Rückstand auf die neue Gesamtführende Natalia Neprjajewa aus Russland, die den Sprint im Allgäu gewann.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Neprjajewa liegt in der Tour-Wertung rund eine halbe Minute vorne, weil die bisherige Spitzenreiterin Jessie Diggins im Viertelfinale wegen einer Behinderung durch Frida Karlsson zu Sturz kam und ausschied. Die US-Titelverteidigerin rutschte hinter die Finnin Kerttu Niskanen auf Platz drei zurück. Die Schwedin Karlsson ist nach einer Zeitstrafe nicht mehr im Spitzenfeld zu finden.

Stadlober war auch beim Auftakt im Skating-Sprint in Lenzerheide als 40. nicht in die K.-o.-Phase gekommen, hatte in den beiden folgenden 10-km-Rennen als Sechste und Siebente aber so gut wie noch nie in dieser Saison abgeschnitten. Im Val di Fiemme warten am Montag ein Klassik-Massenstart über 10 km und das abschließende Bergrennen auf die Alpe Cermis in der Skating-Technik.

Im Männerbewerb gibt weiterhin Johannes Hösflot Kläbo den Ton an. Der Norweger hat nach seinem dritten Tagessieg, vor drei Teamkollegen eingefahren, bereits über eine Minute Guthaben auf seinen Landsmann Paal Golberg. Dritter ist der russische Titelverteidiger Alexander Bolschunow.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)