30.12.2021 17:31 |

30 Helfer im Einsatz

Nassschneelawine ging am Arlberg auf Skiroute ab

Am Donnerstag um kurz vor 13 Uhr ging die Meldung ein, dass im Skigebiet von Schröcken am Arlberg auf dem Wanderweg zum Körbersee in einer Seehöhe von gut 1700 Meter ein Schneebrett abgegangen sei. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte ein etwa 16 Meter langes, 6 Meter breites und 1,6 Meter tiefes Nassschneebrett festgestellt werden, welches den Wanderweg bzw. die Skioute 310 zum Teil verlegt hatte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es wurde von den Einsatzkräften umgehend mit einer Oberflächen- sowie einer LVS-Suche begonnen und zudem eine zweifache Sondierung durchgeführt. Es konnten keine Personen aufgefunden werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Neben der Bergrettung Schröcken, die mit zehn Personen war, half auch Bergrettung Schoppernau mit 13 Personen, Bergrettung Warth mit einer Person, Pistenrettung Schröcken mit vier Personen, Alpinpolizei mit zwei Personen sowie der Polizeihubschrauber „Libelle“ mit zwei Personen bei dem Einsatz.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-3° / -2°
stark bewölkt
-2° / -1°
stark bewölkt
-1° / 1°
stark bewölkt
-2° / 1°
stark bewölkt