Neues Projekt

Parov Stelar im Museum neben Falco und Joe Zawinul

In seine Dauerausstellung nimmt das Technische Museum Wien ab Herbst 2022 Gemälde, Musik und digitale Kunst des oberösterreichischen Elektroswing-Pioniers Parov Stelar auf. Neben Falco und Joe Zawinul wird er Teil einer Neupräsentation zum Thema Elektronische Musik: „Eine neue, interessante Herausforderung“, so der Mühlviertler.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die erste Museumsausstellung von Parov Stelar im Linzer Francisco Carolinum vergangenen Sommer brachte den Stein ins Rollen - die Kuratoren Wolfgang Pensold, Otmar Moritsch und Caroline Haas vom Technischen Museum Wien wurden durch die Schau aufmerksam und wollen nun den Arbeiten des gebürtigen Mühlviertlers im neuen Themenbereich rund um elektronische Musik viel Raum geben. Im „Music Lounge“ genannten Bereich, der im Herbst 2022 eröffnet werden soll, wird über die Technikgeschichte hinaus der Fokus auf elektronische Musik aus Österreich gelegt. Da darf Marcus Füreder alias Parov Stelar natürlich nicht fehlen, schließlich gilt er als Pionier des Elektroswing.

Neben den Keyboards von Joe Zawinul, dem Tonstudiotisch von Falco-Wegbegleiter Thomas Rabitsch, Musikinstrumenten und Plattencovern wird im Technischen Museum dann auch jenes Computerequipment zu sehen sein, auf dem Parov Stelar den Electroswing entwickelte. Und: Mindestens fünf brandneue Gemälde sowie NFT-Kunst sollen das Konzept komplettieren: „Die Möglichkeit, hier verschiedene Kunstgenres zu vereinen, ist für mich als Universalkünstler geradezu prädestiniert“, freut sich der Oberösterreicher.

Sein Galerist Arnold Hirschl sieht die Ausstellung auch als Chance, junge Menschen zu erreichen, wird die Präsentation doch mit einer Interaktionsbühne samt Optionen wie Karaoke, Jukebox oder Selfies ausgestattet. Und er verspricht: „Die künstlerische Reise von Parov Stelar ist erst am Anfang. Es gibt weltweit Anfragen zu seinen Werken und neuen Projekten, derzeit bin ich in Gesprächen mit Deutschland und den USA.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)