25.12.2021 07:34 |

Vorderrad verloren

Völkermarkter bei Unfall im Pkw eingeklemmt

Ein Völkermarkter touchierte einen Vorwegweiser, kam ins Schleudern, verlor sein Vorderrad und schlenderte samt Pkw über die Böschung. Er musste mittels Bergeschere aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am Freitag, 24. Dezember, gegen 20.30 Uhr fuhr ein 37-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt mit seinem Pkw über die L128 Mittlerner Landesstraße auf die B88a Lippitzbacher Landesstraße, von Mittlern kommend in Richtung Bleiburg.

Vorderrad verloren
Aus bisher unbekannter Ursache kam der Mann mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, touchierte einen Vorwegweiser und verlor dabei ein Vorderrad samt Radaufhängung. Anschließend schlitterte das Fahrzeug ca. 80 Meter weiter und kam im Bereich einer Böschung zu Stillstand.

Eingeklemmt
Der Lenker wurde beim Unfall im Fahrzeug eingeklemmt und musste von Kräften der FF St. Michael ob Bleiburg, Bleiburg, Rinkenburg und Replach mittels Bergschere befreit werden. Er wurde nach notärztlicher Versorgung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol