21.12.2021 07:14 |

Neue Bestimmungen

Strengere Kontrollen bei Einreise auch am Brenner

Seit Montag, 0 Uhr, gelten verschärfte Corona-Bestimmungen bei der Einreise nach Österreich. Beim „Krone“-Lokalaugenschein am Brenner in Tirol bereitete sich die Polizei auf einen Ausbau der Kontrollen vor.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Polizei und Bundesheer kontrollieren am Grenzübergang Brenner bei eisigem Wind auf fast 1400 Meter Seehöhe. Der Andrang aus Italien hält sich beim „Krone“-Lokalaugenschein auf der Bundesstraße in Grenzen. Auf der Autobahn, wo bei der Hauptmautstelle Schönberg der aus Süden kommende Verkehr „gefilzt“ wird, ist naturgemäß mehr zu tun.

Zitat Icon

Wahrscheinlich ist, dass die Zahl der Zurückweisungen massiv ansteigen wird.

Harald Baumgartner

„Wir führen schon das ganze Jahr über Einreisekontrollen im Auftrag der Gesundheitsbehörde durch“, verdeutlicht Harald Baumgartner, Leiter der Fremden- und Grenzpolizeilichen Abteilung. Grenzübertritte nach Tirol sind an insgesamt 23 Übergängen bzw. Pässen möglich. Baumgartner hat auch Zahlen: Knapp vier Millionen Gesundheitschecks wurden heuer durchgeführt, davon gab es 32.654 gesundheitsbehördliche Abweisungen. „Wahrscheinlich ist, dass die Zahl der Zurückweisungen massiv ansteigen wird.“

Stichprobenartiges Vorgehen
Allein auf der Brenner-Bundesstraße versehen 65 Beamte der Polizeiinspektion Steinach Dienst. „Wir kontrollieren jeden Tag mindestens zwei Stunden zu unterschiedlichen Zeiten“, erklärt PI-Kommandant Burkhard Kreutz. Der personelle Mehraufwand aufgrund der Omikron-Variante sei noch nicht abschätzbar, es fehlen noch Verordnungen der Gesundheitsbehörden. 100 Mann hat das Bundesheer abgestellt, auf der Brennerautobahn kontrollieren Beamte der Landesverkehrsabteilung. Seit Montag gilt, wie berichtet, 2G bei der Einreise in Kombination mit einem negativen PCR-Test oder einer Booster-Impfung.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 5°
heiter
-5° / 6°
wolkenlos
-7° / 2°
wolkenlos
-3° / 4°
wolkenlos
-7° / 6°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)