15.12.2021 07:55 |

Kurzbahn-WM

Wasser in Abu Dhabi „schmeckt nach Plastik“

Vom 16. bis 21. Dezember findet in Abu Dhabi die Kurbhan WM der Schwimmer statt. Beim österreichischen Shwimmverband sind alle Hochkaräter mit am Start(block). Lena Grabowski zeigt sich kurz vor Start optimistisch, merkt aber an: „Das Wasser schmeckt nach Plastik“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Felix Auböck, Lena Grabowski, Bernhard Reitshammer... Österreichs Schwimm-Team ist in Bestbesetzung zu der Kurzbahn-WM nach Abu Dhabi angereist. Wo es ab morgen um Edelmetall geht. Jene Dame, die vor fünf Wochen in Kazan mit EM-Bronze hat aufhorchen lassen, ist auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten bereit für Glanzleistungen.

„Die Halle taugt mir sehr, das Wasser schmeckt zwar nach Plastik, aber es fühlt sich gut an“, zeigt sich Lena Grabowski optimistisch. Auch wegen der „Begleitumstände“. „Ich bin ganz und gar nicht böse, hier zu sein. Die Temperaturen sind perfekt. Und die Formel-1-Rennstrecke ist keine 200 m entfernt.“

Österreichs Schwimm-Team, Herren: Felix Auböck (SU Mödling) 200/400 Freistil; Simon Bucher (ASV Linz) 50/100 Delphin, 50 Rücken; Heiko Gigler (SV Spittal) 100 Lagen, 100 Freistil; Bernhard Reitshammer (ASV Linz) 50/100 Brust, 100 Lagen; Christopher Rothbauer (SVS Schwimmen) 50/100/200 Brust. - Damen: Nina Gangl (SU Mödling) 50 Freistil; Lena Grabowski (SU Neusiedl) 200 Rücken; Claudia Hufnagl (USC Graz) 400 Lagen, 200 Schmetterling; Lena Kreundl (ASV Linz) 200 Freistil, 100/200 Lagen, 100/200 Brust; Lena Opatril (SC Innsbruck) 400/800 Freistil; Cornelia Pammer (1. USC Traun) 50/100 Brust, 100 Freistil, 100 Lagen; Caroline Pilhatsch (AT Graz) 50/100 Rücken.

Vera Lischka
Vera Lischka
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)