15.12.2021 06:00 |

AHT kaufte Grundstück:

Rottenmanner Grün-Oase soll Parkplätzen weichen

Eines der schönsten Grundstücke Rottenmanns mitten im Ortskern sicherte sich nun einer der größte obersteirischen Arbeitgeber, die AHT. Darauf sollen Parkplätze für Mitarbeiter entstehen. Das regt viele Einheimische auf: Grüne Flächen werden versiegelt, Verkehr in die Stadt geholt. Lösungen müssen her, so der Tenor.

Die Grüne Mark wird ihrem Namen nicht immer gerecht: Im Verbauen ist sie österreichischer Meister. Das zeigt auch ein aktuelles Beispiel aus der Obersteiermark: Die AHT erwarb ein Grundstück mit 6300 m² im Herzen Rottenmanns. Es handelt sich dabei laut Immobilienkanzlei Kammerlander um das letzte, unverbaute und komplett aufgeschlossene Großareal im Zentrum. Der Parkplatz-Mangel für Mitarbeiter soll damit behoben werden, heißt es in einer Pressemitteilung der AHT. Umsetzen will man das Vorhaben bis Sommer 2022.

Dass das Unternehmen mit wenig Platz kämpft und seit Jahren wächst, gleichzeitig Arbeitsplatz-Motor der Region ist, ist unbestritten. Letzteres ist auch im Interesse der Stadt, die das Projekt befürwortet: „Wir wollen die Stadt entlasten, wo momentan Angestellte parken. Autos werden an einem Ort konzentriert“, argumentiert Bürgermeister Alfred Bernhard.

Zitat Icon

Wir sind froh, die Firma zu haben. Sie brauchen mehr Parkplätze. Schon vor Jahren hat man den Eislaufplatz dafür bereitgestellt.

Alfred Bernhard

Dass innerstädtische Parkflächen jedoch vermehrt Verkehr anziehen, bestätigt die Rottenmanner Bausachverständige Martina Kaml, Alternativen seien zu befürworten. Lösungen, bereits versiegelte Flächen außerhalb anzumieten, Shuttles einzurichten, sich für Fahrgemeinschaften oder öffentlichen Verkehr einzusetzen, funktioniere bereits bei anderen Firmen – unter anderem durch den Einsatz von Gemeinden.

Die AHT selbst hat ihre Mitarbeiter (33 Prozent der Belegschaft sind Rottenmanner) dazu befragt. Das Ergebnis: Sie möchten bis vor die „Haustüre“ fahren.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 5°
wolkig
-3° / 5°
wolkig
-4° / 6°
stark bewölkt
-4° / 3°
stark bewölkt
-4° / 3°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)