10.12.2021 20:46 |

Trotz Kostensteigerung

Keine große Teuerung bei regionalen Christbäumen

Ein festlich geschmückter Christbaum gehört für viele schlicht zum Weihnachtsfest dazu. Doch wie tief muss man heuer in die Tasche greifen, um die perfekte Tanne zu ergattern? Die Antwort darauf variiert je nach Anbieter. Fakt ist: Wer regional einkauft, investiert in weit mehr, als in einen schönen Weihnachtsbaum.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Geschäftsführer des Burgenländischen Qualitätschristbaumvereines Herbert Gerencser gibt Entwarnung: „Die Preise bewegen sich trotz gestiegener Produktionskosten im selben Rahmen wie in den vergangenen zwei Jahren. Im Schnitt zahlt man zwischen 30 und 35 Euro, für formgeschnittene Bäume circa um die 50 Euro.“ Nur so könne man mit den ausländischen Produzenten mithalten.

Zitat Icon

Unser Tipp, damit der Christbaum lange frisch bleibt: Den Baum gekühlt im Keller oder auf dem Balkon lagern und Christbaumständer verwenden, der mit Wasser befüllt werden kann.

Verein Burgenländischer Qualitätschristbaum

Regional statt global einkaufen
„In Dänemark und Deutschland werden große Flächen maschinell bearbeitet, wodurch sich günstigere Preise ergeben“, so Gerencser. Doch ein heimischer Christbaum zahlt sich definitiv mehr aus, so auch der Appell von Landwirtschaftskammer-Präsident Nikolaus Berlakovich: „Es werden Transportwege eingespart, wodurch man gleichzeitig das Klima schützt. Außerdem werden Arbeitsplätze gesichert, während die Wertschöpfung im Burgenland bleibt.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 7°
wolkig
-1° / 8°
heiter
5° / 7°
wolkig
-1° / 7°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)