06.12.2021 19:25 |

Volleyball

Wolfurt stürmt Tabellenspitze - Trainer sauer

Der achte Sieg im neunten Spiel der Saison brachte Wolfurts Zweitliga-Volleyballherren den lange ersehnten Sprung an die Tabellenspitze. Große Freude kam allerdings nicht auf - Spielertrainer Sebastian Vonach gefiel eine Sache bei seinem Team nämlich ganz und gar nicht.

Mit dem achten Sieg im neunten Zweitliga-Match der Saison zogen die Wolfurter Volleyballer an Bisamberg vorbei und lachen nun von der Tabellenspitze. Beim 25:18, 25:27, 25:14, 28:26-Heimerfolg gegen das Schlusslicht aus Salzburg tat sich Wolfurt aber alles andere als leicht. „Wir wurden ein wenig von ihren Emotionen überrumpelt“, gesteht Spielertrainer Sebi Vonach, der nach dem klar gewonnen ersten Satz in Durchgang zwei mehr durchwechselte.

„Das heißt aber nicht, dass wir diesen Satz deswegen verlieren müssen“, war er mit der Performance seines Teams alles andere als zufrieden. Zumal er teilweise auch eine bedenkliche Entwicklung ortet. „Wir haben teilweise eine Arroganz gezeigt, die uns einfach nicht zu Gesicht steht.“ Dass in Wolfurt, wo das Erreichen der Play-offs das erklärte Ziel ist, die Ansprüche mit den Erfolgen der laufenden Saison gewachsen sind, ist klar. „Allerdings scheint es so, als ob wir erst lernen müssen, mit diesen gewachsenen Ansprüchen umzugehen“, ärgert sich Vonach.

Darum wird es beim Training am Dienstag vom seit gestern 27-Jährigen auch noch klare Worte geben: „Direkt nach dem Spiel wäre ich für eine Aussprache wohl zu emotional gewesen.“ 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / 3°
heiter
-5° / 4°
heiter
-3° / 3°
heiter
-5° / 4°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)