05.12.2021 10:00 |

Besitzer in Panik

Tierheim-Hündin sorgt in neuem Zuhause für Einsatz

Zwei Männer wussten sich am Samstag in Salzburg nicht anders zu helfen, als sich im Wohnzimmer einzusperren: Hündin „Luna“ war nicht mehr zu bändigen. Der zweijährige Retriever-Labrador-Mischling wurde ins Vorzimmer gesperrt, Besitzer und Bekannter waren im Wohnzimmer gefangen. Einsatzkräfte bargen Herrchen und Hündin.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die zweijährige „Luna“ ist wieder zurück im Heim. Erst am vergangenen Montag hatte sie ihr neuer Besitzer aus dem Tierheim in Linz geholt. Zuvor hatte er mit der Retriever-Labrador-Mix-Dame über mehrere Wochen hinweg trainiert und das Tier an den Alltag abseits des Heims zu gewöhnen versucht.

Am Samstagvormittag wussten sich aber weder Besitzer noch Bekannter anders zu helfen, als sich vor der Hündin in Sicherheit zu bringen. Beide Männer saßen im Wohnzimmer einer Wohnung in Salzburg-Riedenburg fest. Die laut bellende und aggressive Hündin versperrte indes im Vorzimmer den Ausgang.

Männer unter Schock
Um circa 9 Uhr riefen die Männer schließlich die Tierrettung um Hilfe. Tierrettung und Feuerwehr konnten „Luna“ und die beiden Männer aus der Wohnung befreien. Den Männern bleibt der Schock, Hündin „Luna“, die aus einem Problem-Wurf stammt und bereits in ihren jungen Jahren zugebissen hatte, wurde vom Tierheim in Linz abgeholt und wird dort bis auf Weiteres wieder betreut.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)