04.12.2021 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Geimpfte: Wo bleiben die vielen Vorteile?

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Viel haben wir uns geärgert über die Ungeimpften und Impf-Verweigerer, die dann doch in den Krankenhäusern bzw. Intensivstationen landen, Personalressourcen binden und „normale“ Operationen verhindern, weil kein Bett oder Personal mehr frei ist.

Und die hochschnellenden Infektionszahlen ließen einen vierten Lockdown plausibel erscheinen. Wo aber, und das fragen sich viele, bleiben die vielen Vorteile für die Geimpften bzw. für alle Unternehmer, die sich strikt an die Vorschriften halten?

Hinter den Kulissen scheint es eine ausgemachte Sache zu sein, dass die Gastronomie erst nach Weihnachten wieder aufsperren darf. Ein Umstand, den der bekannte Gastronom Mario Plachutta nicht nachvollziehen kann: „Wir kontrollieren konsequent, und unser Personal ist geimpft. Dazu kommt, dass Studien gezeigt haben, dass solche Restaurants keine Cluster aufweisen, warum also dürfen wir nicht wie der Handel öffnen?“ Ähnlich sehen es andere Gastronomen, die Covid ernst nehmen: „Wo bleibt der Vorteil für die Geimpften, der so schön in die Auslage gestellt wurde?“

In ein ähnliches Horn blasen die Hoteliers, die sowohl beim eigenen Personal als auch bei den Gästen aufs Impfen geschaut haben: Sie werden ins gleiche Schmuddel- und Zusperr-Eck gestellt wie die Impf-Verweigerer. Zumindest bis Weihnachten.

Das Gleiche gilt für Freizeitsportler (z.B. Hallentennis, Fußball) und: Ins Ausland fahren geht - aber im eigenen Land in einem soliden Lokal essen gehen, das ist auch den Geimpften untersagt. Wo bleiben die Vorteile, wo?

Georg Wailand
Georg Wailand
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)