06.12.2021 08:00 |

Lieber oben „ohne“

Vanessa Hudgens: „BHs sind nichts für mich!“

„BHs sind nichts für mich.“ In einem Interview mit dem „Glamour“-Magazin hat Vanessa Hudgens enthüllt, dass sie am liebsten nichts unter ihren T-Shirts, Kleidern oder Tops trägt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Befreit die Nippel! Büstenhalter sind viel zu unbequem. Wenn Frauen natürlich lieber mit BH in die Welt gehen, dann sollen sie das gerne tun - jeder das ihre!“, erklärte Vanessa Hudgens im Talk mit dem Modemagazin.

„Gemeinsam für Gleichberechtigung kämpfen“
Die „High School Musical“-Beauty plauderte auch über ihre persönliche Definition von Feminismus, die für sie lautet, „dass man in der Lage ist, alles zu tun, was zum Teufel man auch tun will - und dass man darin unterstützt wird!“

Die 32-Jährige plädierte dafür, dass sich die Frauen für die gemeinsame Sache zusammenschließen: „Wir müssen gemeinsam für Gleichberechtigung kämpfen, einander unterstützen und uns gegenseitig einen Schub geben. Nur so kriegen wir alle auch das, was wir uns wünschen.“

„Würde nie im Leben ein Royal sein wollen“
Obwohl sie das Drama um Prinz Harry und Herzogin Meghan nicht wirklich verfolgt habe, ist sich Hudgens über eins sicher: Sie würde mit der 40-Jährigen niemals tauschen wollen. „Ich würde nie im Leben ein Royal sein wollen“, erklärte sie, dass sie nie davon geträumt habe, eine Prinzessin zu sein. Ihr sei es schon jetzt manchmal zu viel, ständig im Rampenlicht zu stehen: „Aber das ist ja gar nichts im Gegensatz zur königlichen Familie. Ich genieße lieber mein Leben in den vollsten Zügen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol