Koch mit der „Krone“

Ein süßes Geheimrezept für Weihnachtsstimmung

„Dank mir ist das Geheimrezept meiner Oma jetzt nicht mehr ganz so geheim“, sagt Dominik Süss (22) aus Oberkappel. Für die „Krone“-Leser enthüllt der Social-Media-Koch, der auf Instagram unter @sweet.dominik Rezepte und Tutorials teilt, Backgeheimnisse seiner Oma.

„Meine Oma hat auf der Oberkappler Vorweihnacht angefangen, Waffeln zu backen. Damals hat es die nur einmal jährlich auf diesem Markt gegeben. Meine Geschwister und ich haben uns das ganze Jahr über darauf gefreut. An dem Tag haben wir nur Waffeln gegessen und nichts anderes.“ Weil die Oberkappler Vorweihnachtszeit so wie alle anderen Weihnachtsmärkte noch ein weiteres Jahr pausieren muss, kann man sich wenigstens beim Backen der Waffeln ein bisschen Weihnachtsmarkt-Feeling in die eigene Küche holen. Die Waffeln können ganz klassisch mit Staubzucker serviert werden, aber auch Zimtzucker, Nutella oder eine Kugel Vanilleeis sind beliebte Toppings. Einen Tipp fürs Nachbacken hat Dominik Süss (22) natürlich auch noch: „Es ist sehr wichtig, das Waffeleisen mit ausreichend Öl einzustreichen. Apropos Waffeleisen: Hier sollte man unbedingt auf die Qualität achten!“

Waffelbacken als weihnachtliche Tradition
Dominiks Oma Marianne ist leider im Jahr 2017 verstorben. Seitdem hat seine Mama Bettina das traditionelle Waffelbacken für die Familie übernommen. „Beim Weihnachtsmarkt gibt es normalerweise Punsch, Kekse und viel Selbstgemachtes. An unserem Stand backen wir immer noch die Waffeln von meiner Oma. Die stehen auch nicht auf der regulären Karte unseres Gasthofs. Wenn die Waffeln frisch aus dem Waffeleisen kommen, kann man ihnen fast nicht widerstehen“

WAFFELN
nach dem Geheimrezept meiner Oma

ZUTATEN
125 g Margarine
80 g Zucker
150 g Mehl
5 Eier getrennt
250 g Sauerrahm
Prise Salz
Zitronenschale

ZUBEREITUNG
1. Zuerst die Eier trennen.
2. Handwarme Margarine mit Zucker in der Rührmaschine aufschlagen.
3. Dotter nach und nach unterrühren.
4. Mehl, Salz, Zitronenschale und Sauerrahm unterrühren
5. Jetzt das Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben. 
6. Im vorgeheizten und gefetteten Waffeleisen goldbraun backen.
7. Mit Staubzucker und frischem Obst genießen. 

Sophie Peraus
Sophie Peraus
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)