26.11.2021 09:11 |

Tochter reingelegt

Kate Beckinsale benutzte Madonnas Po für Streich

Mit ihren aufreizenden Fotos hat Madonna in den letzten Tagen für reichlich Schlagzeilen gesorgt und einiges an Fan-Häme kassieren müssen. Und jetzt legte sogar Kate Beckinsale ein Schäuferl Spott obendrauf. Die hübsche Schauspielerin mopste sich nämlich kurzerhand jenes Foto, auf dem nur der Po und die Beine der „Queen of Pop“ unter dem Bett hervorlugen, für einen frechen Streich an ihrer Tochter.

Kate Beckinsale hat sich mit ihrer Tochter einen kleinen Spaß erlaubt und sie glauben lassen, dass sie ein anzügliches Foto von sich auf Instagram geteilt hat. „Glaubst du, es ist zu viel, dass ich das gepostet habe? Die Sache ist, dass mein Hintern gut aussieht“, schrieb die Schauspielerin an die 22-jährige Lily Mo Sheen und schickte ihr jenes Foto von Madonna in Netzstrumpfhosen und Stringtanga unterm Bett, das am Donnerstag für viele Schlagzeilen gesorgt hatte.

Die Antwort von Beckinsales Tochter folgte prompt, wie der Chatverlauf, den die Hollywood-Beauty auf Instagram veröffentlicht hatte, beweist. „Ich bin ein bisschen verwirrt, muss ich sagen. Ich denke, es ist ein bisschen viel, aber es ist auch sehr künstlerisch“, drückte sich Lily nach dem ersten Schock so diplomatisch wie möglich aus. 

„Als ob ich das jemals tun würde ...“
Beckinsale enthüllte jedoch schnell, dass das Foto tatsächlich Madonnas viraler Schnappschuss sei, und sie ihre Tochter damit nur ärgern wollte. „Als ob ich das jemals tun würde … Ich kann nicht glauben, dass du den Hintern deiner eigenen Mutter unter dem Bett nicht erkennen konntest“, konterte die „Underworld“-Darstellerin frech. 

Dieser Streich sei für sie wie eine „Achterbahn“ für sie gewesen, antwortete Lily daraufhin, während Beckinsale schrieb, dass sie vor Lachen weinen musste. „Ich auch - Freudentränen“, seufzte Lily abschließend.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol