25.11.2021 11:01 |

Inklusive Pizzaofen

Das Rosstrattenstüberl am Dobratsch wird erweitert

Nicht nur die kürzlich eingeführten Parkgebühren sorgen derzeit für Gesprächsstoff auf dem Dobratsch: Hüttenwirt Johannes Staudacher hat viel Geld in die Hand genommen, um sein beliebtes Rosstrattenstüberl auszubauen. Sogar ein traditioneller Pizzaofen befindet sich nun auf 1732 Metern.

Nach 30 Jahren wird das Rosstrattenstüberl am Villacher Hausberg umfassend revitalisiert. Nachdem Hüttenwirt Johannes Staudacher im Jahr 2019 das beliebte Lokal am Dobratsch gekauft hatte, entschloss er sich heuer zum Ausbau:

Zitat Icon

Hüttenwirt Johannes Staudacher

Ich möchte es Kellnern und Gästen nicht mehr zumuten, in den ersten Stock hinaufzusteigen. Deshalb machen wir einen Holzzubau.

Auch Terrasse wird ausgebaut
In den neuen Räumlichkeiten werden etwa 40 bis 50 Gäste Platz finden. Auch die Terrasse soll erweitert werden. „Eltern können dann ihren Kindern bequem von dort aus beim Toben auf dem Spielplatz zusehen“, ergänzt Staudacher.

Pizza am Villacher Hausberg
Im Rahmen der Erweiterung investierte Staudacher auch in einen Pizzaofen. So können Hüttengäste bald auf 1732 Metern das italienisches Nationalgericht genießen. Staudacher: „Wir werden die Spezialitäten künftig im Holzofen zubereiten können.“ Die Arbeiten sollen bis Ende November abgeschlossen sein.

Toiletten sind schon fertig
Die öffentlichen Toilettenanlagen wurden bereits saniert und auf den neuesten Stand gebracht. Staudacher appelliert in Zeiten des Lockdowns noch einmal auf die Verantwortung der Wanderer: „Bitte setzt in den Toilettenräumen eure Masken auf.“

Umbau bei laufendem Betrieb
Der Umbau der Rosstratte erfolgt bei laufendem Betrieb. Denn bei Schönwetter und an stark frequentierten Tagen gibt’s hier weiter ein Mitnehm-Angebot für die Wanderer.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)