21.11.2021 13:47 |

Tierischer Einsatz

Katze „Toni“ saß auf 14 Meter hohen Baum fest

Zu einem tierischen Einsatz rückten zwei Feuerwehren am Samstagabend in der Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See aus. Eine Katze saß auf 14 Metern Höhe in einem Baum fest. Um das Tierchen zu retten, wurde eigens ein Fahrzeug mit langer Drehleiter angefordert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ein aufgebrachter Mann kam zu uns und meinte, dass seine Katze seit gestern Abend auf einem Baum in zirka vier Metern Höhe festsitzt und nicht mehr von alleine runterkommt“, berichten die Feuerwehrmänner. Vor Ort bot sich den Einsatzkräften aber ein anderes Bild, denn die Katze war auf beachtliche 14 Meter hochgeklettert. 

Da es mit der Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Stein im Jauntal nicht möglich war, das Tier zu retten, wurde die Freiwillige Feuerwehr Völkermarkt zum Einsatz nach St. Primus angefordert. Mit deren Fahrzeug samt Drehleiter gelang es, Katze „Toni“ unversehrt aus ihrer misslichen Lage zu befreien und ihrem glücklichen Besitzer zu übergeben.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?