Offiziell Weltmeister

Wahlwiener räumt beim Pokern 8 Millionen Dollar ab

Ein gutes Händchen bewies der in Wien lebende Student Koray Aldemir beim größten Poker-Turnier der Welt im US-amerikanischen Las Vegas: Er setzte sich gegen 6500 Teilnehmer durch!

Seit dem 4. November zockten 6500 Poker-Spieler beim No-Limit Hold’em-Turnier im amerikanischen Glücksspiel-Mekka Las Vegas in den USA um den Weltmeisterschaftstitel - und der Wahlwiener Koray Aldemir holte sich den Titel!

Der Wiener, der die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt und hier studiert, setzte sich nach einem zehntägigen Kartenspiel-Marathon am Mittwochabend durch und ist nun der offizielle Weltmeister im Pokern.

Zusätzlich zu dieser ruhmreichen Auszeichnung streifte der Profi-Spieler satte acht Millionen Dollar (rund sieben Millionen Euro) ein plus ein funkelndes Diamantenarmband im Wert von einer halben Million Dollar (rund 440.000 Euro) obendrauf.

Mit zwei verdeckten Karten zum Glück
„Das ist das einzige Turnier, das Familie und Freunden grundsätzlich bekannt ist. Es bedeutet mir sehr viel, das Turnier zu gewinnen“, sagte der strahlende Sieger dem deutschen Sportnachrichtenchannel Spox.com.

Aldemir weiter: „Ich war ziemlich angespannt, um ehrlich zu sein. Nach zehn Tagen Poker waren vor allem die letzten fünf bis sechs Tage sehr stressig. Ich habe nicht viel geschlafen, nur etwa fünf Stunden pro Tag.“ Das Turnier, das unter dem Titel „Main Event der World Series of Poker (WSOP)“ von Millionen von Fans verfolgt wurde, ist das höchste aller Gefühle für Poker-Spieler.

Die Faszination Poker hat auch in der Alpenrepublik längst feste Wurzeln. Als eine der beliebtesten Spielvarianten gilt dabei das „Hold’em“. Dabei erhalten die Spielteilnehmer zwei verdeckte Karten. Zusätzlich werden nach und nach fünf Karten für alle Teilnehmer sichtbar aufgedreht. Aus den eigenen und aufgedeckten Karten muss der Spieler dann die fünf besten Karten zusammenstellen.

Das beste Blatt bei diesem Spiel ist übrigens eine „Royal Flush“ - das ist eine Straße in einer Farbe mit dem Ass als höchste Karte!

Matthias Lassnig
Matthias Lassnig
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)