10.11.2021 09:04 |

Freizügige Robe

Lady Gaga lässt bei Premiere ihr Höschen blitzen

Lady Gaga hat bei der London-Premiere ihres mit Spannung erwarteten neuen Films „House of Gucci“ alle Blicke auf sich gezogen. Am roten Teppich lüftete die Diva ihre semitransparente, violette Robe immer wieder und zeigte, was sie darunter trug: Fischnetz-Strümpfe und einen Strapsgürtel über einem weißen Höschen. 

Die 35-jährige Sängerin spazierte am Dienstagabend bei der London-Premiere des Films „House of Gucci“ neben ihren Costars Salma Hayek, die eine spektakuläre goldene Robe trug, Adam Driver und Jared Leto über den roten Teppich. 

Freizügige Robe
Mit ihrer lilafarbenen Plissee-Robe sorgte sie für viel Aufsehen. Der transparente Stoff des „Love Parade“-Cape-Kleides von Gucci glitzerte leicht und flatterte bei jeder Bewegung. Der hohe Beinschlitz enthüllte nicht nur die hohen Stiletto-Stiefeletten der Sängerin und Schauspielerin, sondern auch ihre Unterwäsche.

Lady Gaga spielt in Ridley Scotts neuem Film über den Mord an dem Erben des Gucci-Imperiums Maurizio Gucci im Jahr 1995 die Hauptrolle. Sie verkörpert die „Schwarze Witwe“ Patrizia Reggiani, Ehefrau Guccis, die für den Mord an dem Ehemann zu 26 Jahren Haft verurteilt wurde und inzwischen wieder frei ist.

Der Film basiert auf dem Buch der Autorin Sara Gay Forden „The House of Gucci: A Sensational Story of Murder, Madness, Glamour and Greed“. 

In Rolle aufgegangen
Es heißt, Lady Gaga sei in der Rolle völlig aufgegangen und hätte während der gesamten Dreharbeiten auch privat mit italienischem Akzent gesprochen. Die Sängerin ist italienischstämmig und heißt mit echtem Namen Stefani Joanne Angelina Germanotta.

Die mehrfache Grammy-Gewinnerin schaffte mit dem Film „A Star ist Born“ ihren Durchbruch als Schauspielerin. 2019 wurde sie für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert und erhielt einen Oscar für den besten Filmsong.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol