09.11.2021 07:17 |

Kamera wird geladen...

Diese Technik-Hürde begleitet neue Gurgeltests

Eine technologische Hürde erschwert die Durchführung der neuen Testmethode.

„Kamera wird geladen“: Bis zu dieser Meldung und nicht weiter kamen gestern zahlreiche Kärntnerinnen und Kärntner, die die neuen Gurgeltests ausprobieren wollten. Wer sich beim Gurgeln nämlich mit dem Smartphone filmt, muss erst eine Hürde überwinden: Der Test-Plattform test.zmdx.at muss die ausdrückliche Erlaubnis gegeben werden, dass sie auf die Smartphone-Kamera zuzugreifen darf.

Nur einmal richtig einstellen!
Tut man das nicht, so lädt die Website – und hört nicht mehr auf. Der Zugriff auf die Kamera kann in den Einstellungen des Smartphones erlaubt werden – notwendig ist das übrigens nur einmal.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)