07.11.2021 22:17 |

Häupl und Pröll raten:

„Mehr Spritzer trinken, weniger Chats schreiben“

Da lief der Schmäh! Im Restaurant Nikodemus in der niederösterreichischen Gemeinde Purkersdorf haben sich der ehemalige Landeshauptmann Niederösterreichs, Erwin Pröll, und der ehemalige Wiener Bürgermeister Michael Häupl zu einem geselligen Abend getroffen. Neben einem guten Essen durfte natürlich auch der Wein nicht fehlen. Häupl im ORF-„Seitenblicke“-Interview (siehe Video oben): „Wir sind ja beide der tiefen Überzeugung, dass es für die heutige Politikergeneration viel gescheiter wäre, wenn sie mehr Spritzwein trinken würde.“ Pröll fügte schmunzelnd hinzu: „...und weniger Chats schreiben...!“ Der schwarze Alt-Landeshauptmann spielte dabei auf die jüngste Chat-Affäre rund um den zurückgetretenen Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) an.

Laut Häupl sei der Spritzwein unpolitisch. „Den trinkt ein schwarzer Landeshauptmann genauso gerne wie ein roter Landeshauptmann.“

Pröll und Häupl sind seit 15 Jahren Ehrenbürger der Gemeinde Purkersdorf. Dort war der ehemalige Innenminister Karl Schlögl (SPÖ) jahrelang Bürgermeister. „In meiner Laudatio habe ich Pröll und Häupl versprochen, dass ich sie einmal zu einem Abendessen einlade“, so Schlögl im „Seitenblicke“-Interview. Zu diesem Treffen kam es nun. Prost!

Franz Hollauf
Franz Hollauf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)