08.11.2021 07:00 |

Heute geht es weiter

Salzburg bereit zum Impfen - nur nicht sonntags

* Rekord am Samstag in den Impfbussen
* Auf den Ansturm folgte die Impf-Flaute
* Ab heute 25.000 Stiche pro Woche möglich
* Primar warnt vor einer Spitals-Überlastung

Alle Hände voll zu tun hatten Ärzte und Mitarbeiter der Salzburger Impfstationen am Samstag. Insgesamt fanden exakt 1454 Nadeln den Weg in die Oberarme der Salzburger. Alleine im Impfbus beim Einkaufszentrum Europark wurden 469 Impfungen durchgeführt.

Am Sonntag suchten die Salzburger aber vergeblich nach der Möglichkeit sich immunisieren zu lassen. Zwar skandierte das Land noch am Samstag groß: „Riesiges Impfangebot in Salzburg“ und „Wir sind bereit“. Das bezog sich auf den Zeitraum ab Montag. Warum es am Sonntag kein Angebot gab, konnte das Land nicht wirklich erklären. „Wie bisher gab es diese Woche natürlich auch sechs Impftage. Wir haben gemeinsam mit dem Roten Kreuz und der Ärzteschaft für die kommenden Tage alles vorbereitet, um fünf Mal so viele Impfungen durchführen zu können“, so Christian Pucher, Sprecher von Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Bis zu 25.000 Impfungen pro Woche sollen ab Montag quer durch Salzburg durchgeführt werden können.

Die 7-Tage-Inzidenz steigt immer weiter an
Währenddessen steigen die Infektionszahlen immer weiter an. Am Samstag lag die 7-Tage-Inzidenz in Salzburg bei 922. Im Vergleich: Am Höhepunkt vor einem Jahr lag sie knapp über 750. Da läuten die Alarmglocken in den Spitälern. Derzeit befinden sich 22 Covid-Patienten auf den Salzburger Intensivstationen und 114 auf der Normalstation – ein Zeichen, dass die Impfung hilft. Am Höhepunkt des vergangenen Jahres war die Auslastung um einiges höher.

Von
Felix Roittner
Benedict Grabner
Benedict Grabner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)