04.11.2021 06:57 |

Lkw blieben hängen

Starker Schneefall: Schon wieder Sperre am Brenner

Es ist schon wieder passiert: Starker Schneefall sorgte am Donnerstag in der Früh mit dem einsetzenden Transitverkehr erneut für Probleme am Tiroler Brenner. Die A13 musste aufgrund hängen gebliebener Lkw und für die Schneeräumung zwischenzeitlich gesperrt werden.

Die Probleme begannen quasi mit 5 Uhr in der Früh, als der Transitverkehr nach dem Nachtfahrverbot einsetzte, wie ein Beamter von der Landesverkehrsabteilung gegenüber der „Krone“ schilderte. „Ein Lkw blieb hängen und das führte in der Folge sprichwörtlich zu einer Kettenreaktion“, hieß es.

Eine Stunde lang ging nichts mehr
Hotspot war einmal mehr der Bereich zwischen Matrei und Nösslach. Die Brennerautobahn war für rund eine Stunde blockiert bzw. gesperrt. Die Räumfahrzeuge kamen inzwischen durch. Gegen 6.30 Uhr rollte der Lkw-Verkehr in Richtung Süden wieder - „aber ziemlich stockend“. Der Stau reichte bis zur Hauptmautstelle Schönberg und teils noch weiter zurück.

In weißem Gewand zeigte sich allerdings auch die Tiroler Landeshauptstadt: In Innsbruck wurde am Donnerstagmorgen ebenfalls Schneefall gemeldet. Im Frühverkehr kam es dementsprechend auch zu Behinderungen - von Kufstein nach Innsbruck brauchte man zum Teil eine Stunde länger.

Chaos bereits am Montag
Bereits am Montagabend war es am Brenner - sowohl auf der A13 als auch auf der Bundesstraße - zu Problemen gekommen.

Am ersten Tag der Winterreifenpflicht hatte Schneefall viele Autolenker wohl „überrascht“. Pkw mit Sommerreifen waren hängen geblieben. Auch damals gab es Sperren.

Hubert Rauth
Hubert Rauth
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-1° / 0°
Schneefall
-2° / -1°
Schneefall
-3° / -1°
Schneefall
-3° / -0°
Schneefall
-2° / 1°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)