Oberleitung beschädigt

Stromausfall am Westbahnhof legte Trams lahm

Im Bereich Wiener Westbahnhof ist es am Dienstagabend zu einem Stromausfall gekommen. Betroffen waren insbesondere die dort verkehrenden fünf Tramlinien, die dadurch zum Erliegen kamen.

Wie seitens der Wiener Linien gegenüber krone.at bestätigt wurde, war es kurz nach 17 Uhr zu dem lokalen Blackout gekommen. „Eine Oberleitung ist beschädigt worden“, erklärte eine Unternehmenssprecherin. An der Wiederherstellung des Bim-Fahrbetriebs wurde sofort mit Hochdruck gearbeitet.

Zitat Icon

Eine Oberleitung ist beschädigt worden.

Eine Sprecherin der Wiener Linien

Ausweichen auf U-Bahn
Nach einer Fahrtbehinderung kam es auf den Linien 5 und 9 zu unterschiedlichen Intervallen. Ein Betrieb der Linien 6 und 18 zwischen Eichenstraße und Burggasse Stadthalle U war vorübergehend nicht möglich. Die Linien 52 und 60 fuhren zwischen Anschützgasse und Westbahnhof S U nicht.

In den späteren Abendstunden konnte der Schaden behoben werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)