30.10.2021 12:50 |

Motorrad statt F1-Auto

Fotos von geheimem Schumacher-Test aufgetaucht

Neben Formel-1-Boliden zählten auch Motorräder zu den „Lieblings-Spielzeugen“ von Michael Schumacher. Nun tauchen Bilder des Deutschen auf, die den siebenfachen Weltmeister bei einem geheimen Test 2009 in Valencia zeigen. Eine Spritztour, von der damals die wenigsten in der Sportwelt wussten.

Die italienische „Gazzetta dello Sport“ veröffentlichte Fotos von „Schumi“ auf der Aprilia Rsv4, mit der Max Biaggi in der Superbike-WM unterwegs gewesen war.

Der Italiener war an diesem Tag nicht anwesend. So testete Schumacher die neuen Teile. Er drehte mit der Maschine des deutschen Motorrad-Piloten Alex Hofmann, der zum Team gehörte, einige Runden. „Bist du verrückt?! Wenn das rauskommt, bringen sie uns um“, sollen die Vorgesetzten zu Hofmann gesagt haben.

Schumacher war nur an seinem Helm zu erkennen gewesen. Von der „Gazzetta“ wird er als der „geheimnisvolle Ritter“ bezeichnet. „Er liebte die Aprilia, und obwohl niemand die Zeiten gemessen hatte, sprach sein Lächeln lauter als die Telemetrie“, schreibt das Medium.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)