Corona-Experte:

„Ich sehe dem Winter mit großer Sorge entgegen“

Bernd Lamprecht, Corona-Experte und Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde am Kepler Uniklinikum, verlangt im „Krone“-Interview ein Ende des „Maßnahmen-Fleckerlteppichs“ und will den Fokus auf Drittimpfungen lenken.

„OÖ Krone“: Oberösterreich weitet die FFP2-Maskenpflicht aus. Reicht das angesichts der enorm hohen Fallzahlen?
Bernd Lamprecht: Der Stufenplan der Bundesregierung ist gut, aber es ist – wie der steirische Landeshauptmann sagt – ein „Reaktionsplan“. Ein „Aktionsplan“, um für den Winter nachzuschärfen, wäre sinnvoll.

Oberösterreich könnte ja von sich aus Maßnahmen ergreifen.
Was die Intensivbettenbelegung betrifft, liegt Oberösterreich ganz ähnlich wie andere Bundesländer. Ein Fleckerlteppich an Maßnahmen ist deshalb nicht wirklich hilfreich. Eine bundesweite Regelung ist für die Menschen am einfachsten verständlich.

Es sind aber in Oberösterreich auch viele Normalbetten mit Covid-19-Patienten belegt. Wie problematisch ist das?
Wir wissen, dass aus Normalpatienten Intensivpatienten entstehen können. Die Spitäler sind weitestgehend ausgelastet. Ich sehe dem Winter mit Sorge entgegen.

Oberösterreich ist Schlusslicht bei der Impfquote. Allein mit Appellen wird es hier wohl keine Besserung geben.
Wir müssen uns trotzdem weiter bemühen. Wichtig ist, jetzt jenen, bei denen die Impfung weit zurückliegt, die dritte Dosis anzubieten. Erst drei Prozent haben davon Gebrauch gemacht. Jene, bei denen die Immunität nachgelassen hat, können sich wieder anstecken. Vulnerable Personen brauchen dann rasch medizinische Hilfe. Ihnen eine weitere Dosis anzubieten, ist wichtiger, als die Lücke der Ungeimpften zu schließen.

Christian Ortner
Christian Ortner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)