27.10.2021 09:05 |

Negativtrend steigend

48 Corona-Neuinfektionen am Nationalfeiertag

Nach wie vor steigen die Corona-Zahlen im Burgenland: Mit 48 Neuinfektionen gibt es mittlerweile 596 Infizierte. Immerhin keine weiteren Todesfälle und 40 Genesene.

Die Zahl der Erstgeimpften betrug gestern nach Angaben des Koordinationsstabs Coronavirus 214.544 Personen, wovon 197.099 bereits die zweite Dosis erhalten haben. In isolierter Behandlung sind 22 Patienten, zwei davon in der Intensivmedizin. Gestiegen ist auch die Zahl der Personen in Quarantäne, um 56 auf insgesamt 954.

Sieben-Tages-Inzidenzen steigen auch
Der gleiche Negativtrend spiegelt sich auch in den Sieben-Tages-Inzidenzen wider: Er hat sich auf 180,10 erhöht, wobei Jennersdorf mit 264,71 immer noch Spitzenreiter ist. Doch auch das bisher unbetroffene Rust ist auf 252,50 emporgeschnellt, während die Landeshauptstadt Eisenstadt sich leicht auf 93,80 verbessert hat.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-0° / 0°
starker Schneefall
-0° / -0°
Schneefall
-1° / 0°
starker Schneefall
-0° / -0°
starker Schneefall
-1° / -0°
starker Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)