19.10.2021 22:22 |

Hahnenkamm-Rennen

Kitzbühel-Preisgeld auf 1 Million Euro erhöht!

Die Kitzbüheler Hahnenkamm-Rennen warten bei ihrer 82. Auflage mit einem Rekord-Preisgeld von insgesamt 1 Million Euro auf! Vom 21. bis 23. Jänner 2022 werden die Weltcup-Sieger in zwei Abfahrten und einem Slalom jeweils 100.000 Euro erhalten, diesmal wird neu bis zum 45. Abfahrtsplatz entlohnt. Damit stoßen die Tiroler im alpinen Ski-Rennsport in eine neue Preisgeld-Dimension vor.

„Grundlage für diese Steigerung ist die sportliche Weiterentwicklung des Sportprogramms durch eine zugeteilte zweite Abfahrt am Freitag der Rennwoche, welche die Bedeutung der Rennen nochmals in ganz besonderer Weise erhöht“, hieß es in einer Mitteilung auf der Event-Website.

Der Schritt sei auch durch das Zusammenspiel aller Vermarktungspartner des Klassikers möglich gewesen. Der Veranstalter verneige sich mit der Erhöhung vor den außergewöhnlichen Leistungen aller Athleten.

„Wir glauben, dass das ein Zeichen für die Zukunft ist, dieses neue Programm bei den Hahnenkamm-Rennen mit den Doppel-Abfahrtsläufen und dem Slalom“, sagte Michael Huber, Präsident des Kitzbüheler Skiclubs, am Dienstag im ORF-Kurzsport. „Das ist eine höchst attraktive neue Situation.“

Das bisher höchste Preisgeld in Kitzbühel hatte 2020 gesamt 725.000 Euro betragen. Laut dem Beitrag soll eine leicht veränderte Linienführung unterhalb der Hausbergkante in der Traverse für mehr Sicherheit sorgen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)