10.10.2021 13:45 |

Mehrere Bodenproben

Experten entdecken Spuren von Beben im Gestein

Geologen aus Deutschland waren wochenlang im GeoPark Karnische Alpen unterwegs, um Bodenproben mit ins Labor zu nehmen. Spuren im Gestein können in anspruchsvollen Verfahren wichtige Informationen preisgeben. Unter anderem erfahren die Experten dabei auch einiges über vergangene Erdbeben.

„Es soll geklärt werden, ob für die vergangenen großen Beben die Gailtallinie bzw. die Periadriatische Störung verantwortlich ist“, erklärt Gerlinde Krawanja-Ortner, Geopark-Leiterin Karnische Alpen. Einige Beben haben ja auch im Kärntner Raum deutliche Spuren hinterlassen wie in den Jahren 1348 und 1690.

Deutsches Forscherteam vor Ort
Das deutsche Forscherteam will erfahren, ob die Erdbebenlinie im Gailtal noch aktiv ist. Krawanja-Ortner: "Die Geologen haben zahlreiche Gesteinsproben in Süd- und Osttirol von unseren Alpen und auch in Slowenien entnommen. Die Forscher wollen herausfinden, welche Störungen bei uns seit Beginn der Eiszeit seismisch aktiv waren und eventuell für die jüngsten großen Erdbeben verantwortlich waren.

„Wir sind schon sehr gespannt“
„Junge wie alte Erdbeben hinterlassen in den Gesteinen Spuren“, so Forscher Kamil Ustaszewski. Mit einem Ergebnis der aufwändigen geologischen Untersuchungen werde man frühestens in einigen Jahren rechnen können: „Wir sind schon sehr gespannt.“

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol