26.09.2021 20:42 |

Notruf abgesetzt

Zwei Wanderer am Staff in Bergnot geraten

Zwei Wanderer aus Deutschland mussten am Sonntag vom Staff (Berg in Oberkärnten) geborgen werden. 

Zwei Wanderer (47 und 49) aus Deutschland haben sich am Sonntag beim Aufstieg zum Staff (Gailtaleralpen) verirrt und sind dabei in absturzgefährdetes Gelände gelangt. Als sie nicht mehr weiter gekommen sind, haben sie einen Notruf abgesetzt.

„Nach einem Erkundungsflug durch den Polizeihubschrauber wurden sie unterhalb der Nordwand abseits des Weges gesichtet“, schildert Edmund Steiner von der Bergrettung Spittal/Stockenboi.

Nach einer Seilbergung durch die Besatzung des Polizeihubschraubers wurden die beiden Deutschen unverletzt im Bereich der Gusenalm abgesetzt. Im Einsatz stand die Besatzung des Polizeihubschraubes sowie die Bergretter der Ortsstelle Spittal-Drau/Stockenboi.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)