23.09.2021 14:00 |

„Krone“-NÖ-Aktion

Vereine genießen hohen Stellenwert in Reinsberg

Egal, ob Großstadt oder kleine Gemeinde: In den blau-gelben Kommunen wird die Vereinsarbeit besonders geschätzt und gefördert. Die „Krone“ und die Initiative Service Freiwillige wollen nun jene Gemeinden vor den Vorhang holen, die sich besonders für ihre Vereine einsetzen. 22 Orte im Bundesland stehen daher in der Kategorie „Vereinsfreundlichste Gemeinde“ im Rahmen der „Aktion Herzensmensch“ zur Wahl - so auch Reinsberg im Bezirk Scheibbs.

Einen besonders hohen Stellenwert genießen die Vereine in Reinsberg. „Sie sind der Motor hinter vielen Aktivitäten in unserer Gemeinde, erhalten unsere Kulturgüter und Traditionen, beleben, gestalten und umrahmen unsere Feste und Feiern und sind das Bindeglied zwischen Jung und Alt“, ist Bürgermeister Franz Faschingleitner voll des Lobes. Denn ohne ihre Vereine würde die Gemeinde Reinsberg nicht so lebenswert und lebendig sein.

Bestmögliche Unterstützung
„Die Gemeinde hat sich daher zum Ziel gemacht, all diese Vereine bestmöglich bei ihren Tätigkeiten zu unterstützen“, betont Faschingleitner. Etwa durch die Infrastruktur. So gibt es in der Gemeinde Spielstätten für Fußball, Tennis, Beachvolleyball, Eisstockschießen, eine Strecke für das Mountainbiken und unzählige Wanderwege.

Zitat Icon

Als Bürgermeister unseres Kulturdorfes Reinsberg ist es mir ein besonderes Anliegen, unseren Vereinen und ihren vielen Mitgliedern größte Wertschätzung entgegenzubringen und sie bei Ihren Aktivitäten betsmöglich zu unterstützen.

Bürgermeister Franz Faschingleitner

Heimat für Musiker
Auch im kulturellen Bereich sei in den vergangenen Jahren einiges umgesetzt worden. „Mit unserem Musium wurde ein neues Veranstaltungsgebäude für Konzerte und Feste errichtet und im Obergeschoß sind die Proberäume für Musikschule, Chor, Musikverein und Volkstanzgruppe untergebracht“, erklärt Faschingleitner. Mit der Burgarena haben auch die Heimatbühne und die Dorfwerkstätte eine außergewöhnliche Location für größere Konzerte geschaffen.

Freude über hohen Stellenwert
„Wir schätzen es, dass die Kulturvereine so wie wir als Chor in unserer Gemeinde einen hohen Stellenwert haben“, freut sich Daniela Faschingleitner, Chorleiterin des Chor „inwendig woarm“. Bei Veranstaltungen könne man stets auf die Hilfe der Gemeindearbeiter und der Mitarbeiter im Gemeinde- und Kulturbüro zählen. „Sei es beim Bühnenbau, Kartenverkauf oder bei der Werbung durch Gemeindezeitung und Gemeinde-Newsletter“, so die Musiker.

Zitat Icon

Mit 65 aktiven Musikern und rund 200 Mitgliedern sind wir der größte Kulturträger im Ort. Gemeimschaft und die Liebe zur Musik stehen bei uns an erster Stelle und so finden auch die Jüngsten schon Platz in unserer Mitte.

Musikverein Reinsberg

„Gibt keinen besseren Ort“
Auch der Leiter der Landjugend Reinsberg, Matthias Teufel, freut sich über die Zusammenarbeit in Reinsberg: „Ich kann mir keinen besseren Ort für unsere Vereinstätigkeiten vorstellen. Wir bekommen bei all unseren Veranstaltungen und Ideen vollste Unterstützung, sowohl von der Gemeinde als auch von der Bevölkerung.“

Zitat Icon

Es ist auch eine Freude, dass die Kommunikation und Zusammenarbeit mit den vielen anderen Vereinen in unserem Heimatort so gut funktioniert.

Matthias Teufel, Leiter der Landjugend Reinsberg

Das Voting läuft bis 3. Oktober
Ein ausgeklügelter Bewertungsschlüssel garantiert, dass auch kleine Gemeinden eine Chance auf den Sieg haben. Und dieser zahlt sich aus: Dem Gewinner winkt im Frühjahr oder Sommer 2022 ein „Krone-Herzensmensch“-Fest, der Zweit- und der Drittplatzierte dürfen sich über attraktive Sachpreise zum Wohle der Vereine freuen.

Infos, Voting und eine Übersicht aller nominierten Gemeinden: krone.at/krone-herzensmensch-award

Thomas Werth
Thomas Werth
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)