17.09.2021 12:30 |

Wer behält weiße Weste

Handball-Derby: Zwei neue Bomber aus dem Osten

8400 Tage nach dem ersten Ländle-Derby kommt es heute Abend (18.30) zur 97. Auflage des Schlagers zwischen Bregenz Handball und dem HC Hard. Dabei feiern die Scharfschützen Vinogradov und Anatanavicius ihr Debüt.

Alles begann am 19. September 1998 in der zum Bersten vollen Sporthalle Mittelweiherburg in Hard. Die Roten Teufel besiegten damals im ersten Ländle-Derby in der gerade neugegründeten Handball Liga Austria Bregenz mit 26:23 (9:3). 8400 Tagen später stehen sich die Erzrivalen heute (18.30/Laola) im 97. Revierduell gegenüber. Und die Handballarena Rieden-Vorkloster wird wohl auch diesmal bis auf den allerletzten Platz gefüllt sein.

Der Vergleich
50 Mal ging der heutige Gastgeber Bregenz in den bisherigen Nachbarschaftsduellen als Sieger vom Parkett. 37 Mal die Harder, neun Partien endeten unentschieden. Vor allem die letzte 25:28-Heimpleite Anfang Dezember wurmt Titelverteidiger Hard noch mächtig. Nach zwei Runden steht der Meister ungeschlagen an der Tabellenspitze, punktegleich vor Bregenz. Eine Ausgangsposition, wie es sie in den vergangenen 23 Jahren noch nie gab.

Die Verstärkungen
Denn beide Kontrahenten haben vor dem Saisonauftakt ordentlich aufgerüstet. Bei den Hausherren hat vor allem Mikhail Vinogradov voll eingeschlagen. Der 24-jährige Russen-Bomber erzielte für seinen Heimatverein Volgograd schon 254 Saisontore, zog später mit ZSKA Moskau in die Champions League ein. Der 1,96 Meter große Scharfschütze soll bei Bregenz für die einfachen Tore aus dem Rückraum sorgen.

So wie bei Hard Neuzugang Karolis Anatanavicius. Der 23-jährige Litauer ist der Shootingstar im Baltikum. Vor zwei Jahren war der 1,98 m große Rechtshänder bereits Torschützenkönig. Zuletzt ging der Nationalspieler mit Meister Vilnius im Europacup auf Torjagd.

Harald Armellini
Harald Armellini
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
14° / 15°
starke Regenschauer
13° / 14°
starke Regenschauer
13° / 16°
starke Regenschauer
12° / 16°
starke Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)