Neue Palmers-Linie

Hoermanseder verführt mit sexy Bondage-Dessous

Star-Style
11.09.2021 07:30

Glamourös, verführerisch und komfortabel zugleich: Die Kooperation zwischen Palmers und der österreichischen Designerin Marina Hoermanseder geht mit einer aufsehenerregenden neuen Kollektion in die nächste Runde.

Im letzten Jahr präsentierten der Wäschehersteller und die Designerin zum ersten Mal eine gemeinsame Reizwäsche-Linie, im Sommer feierten Hoermanseder und Palmers mit einer Swimwear-Kollektion Erfolge. Kein Wunder, dass sich das Erfolgs-Duo auch in diesem Herbst wieder zusammengetan hat und neue, fesche BHs, Höschen und Bodys auf den Markt bringt.

„In einer Welt, die passt, können Frauen alles sein: glamourös, tonangebend, aber auch lässig und leger“, so freute sich Marina Hoermanseder bei der Kollektionspräsentation in Wien über die erfolgreiche Kollaboration mit Palmers.

Goldene Momente, sexy Bondage-Style
Ab sofort wird die neue Kollektion von Marina Hoermanseder in allen Palmers-Filialen erhältlich sein. Wie auch schon beim letzten Mal stehen dabei nicht nur sexy Designs, sondern auch Komfort, perfekte Passform und Qualität im Fokus. Auch die große Schnalle, das unverwechselbare Markenzeichen von Marina Hoermanseders Entwürfen, darf in der neuen Kollektion nicht fehlen.

Zu den absoluten Highlights der Palmers x Marina Hoermanseder-Kollektion zählt die Serie „Golden Lines“ in auffälligem Gold, mit der die Trägerin sowohl in den eigenen vier Wänden, als auch auf jeder Party alle Blicke auf sich ziehen wird. Denn: Die kessen Stücke können gut kombiniert auch als Outerwear getragen werden.

Zitat Icon

Die Serie umfasst neben einem BH und zwei Panties aus raffinierter Spitze auch einen detailverliebten, gepunkteten Body, der zu meinen absoluten Lieblingsteilen der Kollektion zählt.

Marina Hoermanseder

Mit der Serie „Leather & Spot“ greift die brandneue Kollektion den Soft Bondage-Trend auf, der in der Modewelt bereits seit einer ganzen Weile dominant ist. „Die Serie umfasst neben einem BH und zwei Panties aus raffinierter Spitze auch einen detailverliebten, gepunkteten Body, der zu meinen absoluten Lieblingsteilen der Kollektion zählt“, verriet Marina Hoermanseder und ergänzte: „Neben Unterwäsche, die sexy und wild ist, war es mir im Rahmen der Zusammenarbeit mit Palmers jedoch besonders wichtig, auch das süße Nichtstun zu feiern.“

Wohlfühlfaktor großgeschrieben
Und so schreiben die sportliche Modal-Wäscheserie „Cosy Lounge“ und die gemütliche Homewear-Serie „Buckle On Lounge“ den Wohlfühlfaktor groß. „Vorbei sind die Zeiten, in denen schöne Wäsche nicht auch gemütlich sein kann“, so die Designerin.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele