10.09.2021 11:12 |

„Große Enttäuschung“

Zusammenprall mit Auto: Saison-Aus für Rad-Star

Der Zeitfahr-Olympiazweite Tom Dumoulin muss seine ohnehin nur kurze Saison vorzeitig abbrechen. Der Niederländer wurde am Donnerstag im Training von einem Auto angefahren, brach sich dabei das rechte Handgelenk und muss operiert werden.

Das teilte sein Team Jumbo-Visma mit.

„Das ist eine große Enttäuschung, weil ich gerade wieder richtig gut war“, sagte Dumoulin, der nach einer mehrmonatigen Schaffenspause aufgrund von vorangegangenen Gesundheits- und Motivationsproblemen erst im Juni in den Rennbetrieb zurückgekehrt war. Nun verpasst der frühere Sieger des Giro d‘Italia unter anderem die WM in Flandern. „Ich hatte viel Selbstvertrauen, dass ich einen starken Monat fahren kann“, bedauerte der Zeitfahrweltmeister von 2017.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol