Offen über Depression

Hinteregger: Von 0 auf Rang 2 in den Bücher-Charts

Martin Hinteregger kommt, sieht, und steht auf Platz zwei in den österreichischen Bücher-Charts. Sein Buch „Innensicht“ schafft es auf Anhieb in die Top 10 der meistgelesenen Sachbücher Österreichs. 

Der ÖFB-Star freue sich sehr über diesen Erfolg, erzählt Christian Reichel, gemeinsam mit Albin Till, einer der Autoren des Erfolgswerkes. „Er ist etwa vor einem Jahr mit der Idee des Buches an uns herangetreten. Und er ist heute noch mit vollem Engagement dabei.“

Ehrlich über Depression
„Die Medienresonanz auf das Buch ist überwältigend“, sagt unser Kollege. Der „Sport Bild“ druckte ein vierseitiges Interview mit Martin nach dem Erscheinen von „Innensicht“. Aber auch andere Zeitungen widmeten ihm Doppelseiten. Kein Wunder: Hinteregger spricht mit einer bestechenden Ehrlichkeit über sein Leben, über seine Probleme, über Depression.

„Von den 45 Geschichten in meinem Buch kennen meine Eltern 20 gar nicht“, sagt der Liebling der Frankfurter Fans, dessen literarischer Erfolg nicht von ungefähr kommt. „Er ist ein Typ Fußballspieler, den man nur noch selten antrifft. Er sagt, was er sich denkt“, sagt Christian Reichel über ihn.

Gesamter Reinerlös wird für wohltätige Zwecke gespendet
„Hinti“ will sich am Buch nicht bereichern: Der gesamte Reinerlös des Buches wird an karitative Einrichtungen, Menschen in Not und besondere Projekte im Sport, mit Schwerpunkt auf Kärnten und Frankfurt, unter anderem an die Arche Frankfurt, an die Stiftung Kindertraum in Österreich und an die Kärntner Kinder-Krebs-Hilfe gespendet. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol