27.08.2021 10:28 |

Paralympics

US-Athletin nimmt zum zweiten Mal schwanger teil

US-Sitzvolleyballerin Lora Webster nimmt schwanger an den Paralympics teil - und das bereits zum zweiten Mal. Wie die 35-Jährige in einer Mitteilung des Internationalen Paralympische Komitees (IPC) erzählte, sei sie aktuell in der 20. Schwangerschafts-Woche. Schon 2012 in London, als sie Silber mit den USA gewann, habe sie schwanger gespielt.

Diese Tatsache hatte sie aber damals vor ihren Teamkolleginnen geheim gehalten, um sie nicht zu verunsichern. Insgesamt wird Webster ihr viertes Kind bekommen.

„Ich weiß, wie ich mich schwanger im Wettkampf verhalten muss“, sagte Webster: „Mein Körper weiß, was er tun muss. Und ich weiß, was ich tun muss, um das Baby zu schützen.“

Das Ziel im Wettbewerb bleibe dasselbe. Webster hat mit den USA 2004 Bronze sowie 2008 und 2012 jeweils Silber gewonnen. Beim Paralympics-Sieg 2016 war sie nicht dabei.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol