Stimmen zum Spiel

Matthias Jaissle: „Freuen uns auf geile Spiele“

Red Bull Salzburg steht dank eines 2:1-Erfolgs (Gesamtscore: 4:2) bei Bröndby IF zum dritten Mal in Folge in der Gruppenphase der Champions League. Bei der Auslosung am Donnerstag warten nun richtige Kracher auf Österreichs Serienmeister. Hier gibt es die Stimmen zum Spiel:

Matthias Jaissle (Salzburg-Trainer, via ServusTV): „Wir haben uns den Traum erfüllt, Champions League zu spielen. Ich bin sehr stolz auf die junge Truppe. Da ist so viel Druck auf dem Kessel, deswegen macht mich das schon sehr, sehr stolz. Ich glaube, die erste Halbzeit war richtig gut. Wir haben frühzeitig attackiert und dann früh die zwei Tore gemacht, haben es aber leider verpasst, das dritte zu machen. Wie die junge Truppe das dann runterspielt, ist aller Ehren wert. Wir sind gespannt, wer uns zugelost wird und freuen uns auf geile Spiele und auf Spiele auf höchstem Niveau.“

Andreas Ulmer (Salzburg-Kapitän, via ServusTV): „Hut ab vor der Leistung heute. Wir haben gewusst, es wird schwierig. Aber wir sind super reingestartet. Mit den ersten Möglichkeiten, die wir vorgefunden haben, haben wir gleich zwei Tore gemacht. Ich bin megahappy heute. Man hört es, die Stimmung hier ist richtig stark. Wir haben uns aber kaum aus dem Konzept bringen lassen. Für so eine junge Mannschaft ist das eine reife Leistung. Wir werden morgen gemeinsam die Auslosung schauen und freuen uns auf jeden, der kommt.“

Brenden Aaronson (Salzburg-Torschütze, via ServusTV): „Es ist ein Kindheitstraum, ich bin überglücklich. Ich bin froh, dass mir das Tor gelungen ist, aber nichts passiert ohne das Team. Ich bin so aufgeregt. Liverpool wäre schön, das ist ein Kindheitstraum.“

Karim Adeyemi (Salzburg-Stürmer, via Sky): „Das Spiel war anders als gedacht. Wir hatten eher gedacht, dass sie sich hinten reinstellen. Aber sie haben uns den Raum gegeben und wir haben die zwei Tore gemacht. Champions League - es geht ein Traum in Erfüllung, es ist einfach unbeschreiblich, und ich freue mich riesig. Natürlich motiviert mich das, wenn sie uns ausbuhen. Das ist noch einmal geiler. Wir wollen die besten Mannschaften in der Gruppe haben und hoffentlich kriegen wir die.“

Rasmus Kristensen (Salzburg-Verteidiger, via ServusTV): „Natürlich sind wir glücklich und ich bin stolz auf diese Mannschaft. Wir sind das dritte Jahr in Folge in der Champions-League-Gruppenphase. Ich glaube, wir haben zwei sehr super Spiele gehabt gegen Bröndby. Wir sind glücklich und stolz und gehen weiter. Es ist super für mich, in Dänemark zu spielen. Das ist besonders für mich. Ich bin sehr glücklich, das war eine Topwoche für mich. Wir haben vollen Fokus gehabt auf dieses Spiel. Wir haben jetzt zweimal in Folge den Gewinner aus dem letzten Jahr.“

Niels Frederiksen (Bröndby-Trainer): „Es war kein guter Anfang von unserer Seite. Wir wissen aber, dass Salzburg ein Format und ein Niveau hat, das weit über die dänische Superliga zu stellen ist. Wir haben uns dann stressen lassen und teilweise falsche Entscheidungen getroffen. Ich möchte meine Mannschaft aber auch loben. Wir haben nach dem schlechten Start ein gutes Spiel geliefert. Wir haben das Spiel ausgeglichener gestaltet als in Salzburg.“

Andreas Maxsö (Bröndby-Kapitän): „Die Zuschauer haben alles gegeben. Wir wissen, dass wir hier in Bröndby ein super Publikum haben.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol